Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


prog:sql_oracle_context_object

Das Oracle CONTEXT Object - Globale Werte in einer Session hinterlegen

Aufgaben: In einer Session soll über eine globale Variable in Views / PL/SQL Procedure etc. auf Eigenschaften zugegriffen werden.

Rechte vergeben

Als SYS User:

GRANT CREATE ANY CONTEXT TO  GPI;

Context anlegen

CREATE OR REPLACE CONTEXT GPI_MON USING gpi.ADMIN_ENV;

Das Package um den Context zu setzen muss zu diesem Zeitpunkt noch nicht exisiteren

Context über Package setzen

Package anlegen

CREATE OR REPLACE package admin_env
AS 
   PROCEDURE setcontext;  
 END admin_env;
 
CREATE OR REPLACE package body admin_env 
AS 
   PROCEDURE setcontext
   IS
   BEGIN
   dbms_session.set_context (
         namespace => 'gpi_mon',
         attribute => 'username',
         VALUE     => 'hugo');         
   END setcontext;
END admin_env; 

Context über Package setzen

Setzen:

	BEGIN
		ADMIN_ENV.setContext;
	END;
	/

Abfrage:

	SELECT sys_context('GPI_MON','USERNAME') FROM dual;

Quellen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
"Autor: Gunther Pipperr"
prog/sql_oracle_context_object.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/08 18:29 von gpipperr